Xenon logo - Ballyclare Limited

XENON – REVOLUTIONÄRES DESIGN BIS INS LETZTE DETAIL. FÜR TRÄGERINNEN UND TRÄGER MIT HÖCHSTEN ANSPRÜCHEN.

Unsere XENON-Linie ist keine simple Weiterentwicklung, sondern eine echte Revolution in Bezug auf maximale Bewegungsfreiheit und bestmöglichen Schutz für Feuerwehrleute. XENON steht für ein Höchstmaß an Qualität, eine nie gekannte Bewegungsfreiheit und eine neue Dimension von Schutz gegen Hitze und Kontamination. Die umfangreiche XENON-Kollektion ein- und mehrlagiger, multifunktioneller Schutzanzüge erfüllt die Anforderungen aller gängigen Normen und bietet diverse Kombinationsmöglichkeiten. Ob zweiteiliger Anzug, Overall oder Multi-Layer-System, wir haben für jeden Bedarf die perfekte Lösung. 

Das ist XENON:

  • weniger, aber extrem hochwertiges Material, dadurch geringes Gewicht sowohl im trockenen als auch im nassen Zustand
  • sportlicher, extrem komfortabler Schnitt 
  • keine Nähte beim Reflexstreifen - verhindert unnötigen Hitzestau und Schmutzablagerungen
  • intelligente Vorrichtung für variable Rettungssysteme

XENON ist gegenwärtig eines der führenden Produktportfolios für Brandschutz- und Technische Hilfeleistungs-Bekleidung. Unser XENON-Style ist inspiriert von Premium Outdoor-Sportsbekleidung und speziell für Aktivitäten mit hohem Anspruch an die Bewegungsfreiheit entwickelt. Der innovative Schnitt bietet maximalen Komfort bei minimalem Gewicht. Zur perfekten Paßform gehört für uns selbstverständlich eine Größenrange speziell für die Damen. Alle XENON-Produkte sind in einer großen  Auswahl an verschiedenen Materialaufbauten und Farboptionen erhältlich. Zusätzlich bieten wir verschiedene Rettungsgurtsysteme als Ergänzung an. Um unseren eigenen Qualitätsansprüchen zu genügen, bringen wir das ganze Know How von Ballyclare’s über hundertjährige Erfahrung in die bestmögliche Konstruktion unserer Bekleidung ein. Besonders wichtig ist uns dabei auch ein schonender Umgang mit Ressourcen: richtige Pflege und einfache Reparaturmöglichkeiten unterstützen die Langlebigkeit unserer Produkte.

Der XENON für alle Fälle:

  • Unser XENON PRO - Schutzanzug für alle Einsatzfälle in unterschiedlichen Material- und Membranvarianten
  • Unser XENON SMART - Multifunktionsanzug wurde speziell für Rettungseinsätze und die technische Hilfeleistung entwickelt, außerdem ist er für den Einsatz bei der Waldbrandbekämpfung geeignet
  • Unser XENON FLEX - mehrlagiges Konzept kombiniert eine leichte und komfortable Technische Hilfeleistungsjacke (Multifunktion) mit einer separaten Überjacke. Beide Jacken gemeinsam erfüllen in Kombination mit unserer Schutzanzughose Level 2 der EN 469:2005. Dieses Konzept ist auch als Overall mit separater Überjacke erhältlich.

XENON PRO - XENON SMART - XENON FLEX

Xenon PRO

     

                  |                  

  

Xenon SMART

     

                |                  

  

Xenon FLEX

WAS IST SO BESONDERS AM GORE® PARALLON™ SYSTEM: 

GORE PARALLON logo

Beim GORE® PARALLON™ Prinzip handelt es sich um einen revolutionären Ansatz, der den persönlichen Schutz von Feuerwehrleuten auf ein neues Level hebt.  Das GORE® PARALLON™-SYSTEM wurde entwickelt, um den Risiken von Feuchtigkeit und Hitzestau durch eine einzigartige Kombination aus einer höchst atmungsaktiven GORE®-Thermalbarriere kombiniert mit einer GORE-TEX oder CROSSTECH® Feuchtigkeitsmembran entgegenzuwirken. Dabei handelt es sich um ein neuartiges Zusammenspiel von zwei Membranen, das dafür sorgt, dass der Thermalschutz atmungsaktiv bleibt und die Feuchtigkeit von der Haut durch den Anzug nach außen transportiert wird, während gleichzeitig das Eindringen von Feuchtigkeit von außen verhindert wird.

Die GORE® PARALLON™-Membran ist extrem leicht, atmungsaktiv und wasserdicht, und erzielt dadurch höchste Qualität beim thermischen Schutz. Das Risiko von Brandverletzungen und das Ausmaß an Wärmebeanspruchung wird sowohl bei nasser als auch bei trockener Kleidung reduziert. Die Kleidung bietet so umfangreichen Schutz ohne Abstriche beim Tragekomfort.

Das GORE® PARALLON™ Prinzip setzt einen neuen Benchmark für Brandschutzbekleidung, da es die Vorteile aller bisher erhältlichen Membranlösungen kombiniert:

  • sehr gutes Feuchtigkeitsmanagement durch hohe Wasserdampfdurchlässigkeit, der Anzug trocknet innen sehr schnell
  • Beibehaltung des geforderten Hitzeschutzes auch bei nassen Bedingungen
  • Reduzierung der Hitzebeanspruchung der Trägerinnen und Träger bei optimalem Wärmeaustausch in Risikosituationen mit großer Hitze

Weitere Informationen zu GORE® PARALLON™

WAS MACHT XENON SO EINZIGARTIG:

Wir bei Ballyclare wissen, dass Feuerwehrfrauen und –männer lange Zeiträume unter schwierigsten Bedingungen arbeiten müssen.

Wir verstehen, wie wichtig sichere, bequeme, atmungsaktive und gleichzeitig flexible persönliche Schutzkleidung ist. Deshalb haben wir besonders darauf geachtet, das Gesamtgewicht unserer Anzüge zu reduzieren, ohne Kompromisse beim Schutz oder der Leistungsfähigkeit einzugehen. Dies haben wir erreicht durch den Einsatz der technisch besten Materialien, einer ausgeklügelten Schnitttechnik sowie durchdachten Details. Die nahtlose Aufbringung der 3M-Reflexstreifen verhindert zudem das Festsetzen von Verschmutzungen, um somit das Risiko einer schleichenden Kontamination zu reduzieren.

Xenon Firefighting Suit Tunic Design

Die Armkonstruktion ist so gestaltet, dass der Schnitt maximale Bewegungsfreiheit bietet, ohne dabei überflüssiges Material zu benötigen. Die Schulterpartie ist so konstruiert, dass der Arm gehoben und vollständig gekreist werden kann, ohne die komplette Jacke nach oben zu ziehen.

Vertikale Abnäher im Bereich der Ellbogen geben Spielraum, wo er gebraucht wird um Wiederstand beim Beugen des Armes zu reduzieren. Der ergonomische Schnitt des Oberarms verbraucht weniger Material. Schutz und Polsterung sind im Ellbogen- und Schulterbereich genau da positioniert, wo sie benötigt werden.

Die Nähte im Kragen- und Schulterbereich, sind so geführt, dass sie beim Tragen von  Atemschutzgeräten nicht stören.

Die Länge der Anzugjacke ist auf die Höhe des Hosenbundes abgestimmt, so dass bei allen Bewegungen und in allen Größenkombinationen noch genug Überlappung vorhanden ist. Die Rückseite der Jacke ist leicht verlängert und abgerundet, um eine vollständige Abdeckung auch beim Bücken und Tragen von Atemschutz zu gewährleisten. Auch hier wird wo möglich auf überschüssiges Material verzichtet.

Xenon firefighter kit collar design

Der reparaturfreundlich eingebaute Panik-Reißverschluss wird mittels einer mehrlagigen Frontblende abgedeckt und bietet so vollständigen Schutz gegen extreme Wetter- und Einsatzbedingungen - ein Konzept, das dem "Regenturm"-Test von W.L. Gore & Associates Ltd. standhält. Der Reißverschluss ermöglicht zudem einfachen Zugriff auf die innenliegenden vertikalen "Napoleon-Taschen" und macht das An- und Ausziehen selbst mit Einsatzhandschuhen zum Kinderspiel. Er endet kurz vor dem unteren Saum der Jacke mit einer rutschfesten Lasche, so wird größtmögliche Flexibilität beim Kriechen oder Klettern erzielt.

Die Kragenkonstrution gewährleitet in Kombination mit allen üblichen Flammschutzhauben und Helmmodellen einen optimalen Schutz des Halsbereiches. Eine Weitenverstellung ist auch mit Einsatzhandschuhen wegen des rutschfesten Endstückes kein Problem.

Die Nässesperre am Saum der Jacke und an den Ärmelbündchen ist vollständig atmungsaktiv und ausreichend hoch. Der Saum des Ärmelbündchens ist teilweise verstärkt, um Abrieb zu vermeiden ohne Kompromisse beim Komfort einzugehen.

Xenon firefighter suit breathable reflective tape

Das verwendete nahtlose Reflexmaterial ist extrem atmungsaktiv und verhindert so einen Hitzestau in den kritischen Bereichen der Brust und des Rückens.

Das intelligente Design und die sparsame Verwendung von Klettverschlüssen bereitet keine Probleme im Zusammenspiel mit weiterer Ausrüstung, z.B. dem Sicherheitsgeschirr. Zusätzlich trägt die sparsame Verwendung von Klettverschluss dazu bei, die Effekte von Kontaminierung z.B. durch Asbest zu minimieren. Alle Klettverschlüsse sind abgedeckt oder so angebracht, dass ein Abrieb empfindlicher Materialien möglichst vermieden wird.


Xenon fire fighting trouser rear and braces

Für die Anzughose wurden auf der Rückseite spezielle Abnäher entwickelt, die formgebend den Stoffwiderstand bei Bewegungen verringern. Dadurch wird überschüssiges Material an den Beinen reduziert und trotzdem ausreichender Schutz sowie gewohnte Bewegungsfreiheit gewährleistet.

Die ergonomischen Hosenträger sind austauschbar und gewährleisten einen festen Sitz auf den Schultern. Die Länge der Hosenträger kann vollständig an den Träger angepasst werden. Auf der Vorderseite ist der Bund der Hose tiefer und erhöht sich zur Rückseite hin, um eine vollständige Abdeckung bei allen Bewegungen zu ermöglichen.

Xenon firefighting trouser knee design

Xenon firefighter trouser fly fastening design

Eine Weitenverstellung der Hose ist durch seitliche Laschen mit rutschfestem Ende möglich. So kann die Hose nach dem Einsatz an den Seiten geöffnet werden und eine verstärkte Luftzufuhr erfolgen.

 

Dasselbe Konzept wie an den Ellbogen wird im Prinzip im Kniebereich angewendet. Vertikale, strategisch platzierte Abnäher verringern Material und dadurch Gewicht, erlauben aber genug Platz und Bewegungsfreiheit.

Die formgebenden Abnäher und Nähte wurden über und unter der natürlichen Beugung des Knies angebracht, für ideale Bewegungsfreiheit und Komfort.

Der Kniebereich verfügt über eine flexible Polsterung, die dem Träger Schutz z.B. beim Kriechen bietet sowie einen Abriebschutz.

Klicken Sie auf die folgenden Überschriften, um mehr Informationen zu erhalten.

MATERIALIEN SCHUTZANZUG XENON PRO

Obermaterial:

Unsere XENON-Anzüge gibt es unter anderem in

  • PBI X55
  • NOMEX® NXT

Membran:

  • GORE-TEX Fireblocker
  • GORE-TEX AIRLOCK®
  • GORE® PARALLON™

Die oben stehenden Optionen sind auch mit zusätzlicher CROSSTECH® Technologie erhältlich, für zusätzlichen Schutz vor durch Blut übertragene Krankheitserreger, Körperflüssigkeiten und typischen Chemikalien an Brandorten

In Kombination dazu bieten wir diverse Futtermaterialien an.

MATERIALIEN MEHRLAGIGES SYSTEM XENON FLEX

Multifunktionsjacke - technische Hilfeleistung (mid-layer)

Obermaterial:

  • Mod-Acryl in diversen Farben

Feuchtigkeit/Thermal:

Wir bieten eine Reihe von Optionen für die Feuchtigkeits-/Thermobarriere für jegliche Ansprüche an, u.a.

  • GORE-TEX Flameliner

Diese Option ist auch mit zusätzlicher CROSSTECH® Technologie erhältlich, für zusätzlichen Schutz vor durch Blut übertragene Krankheitserreger, Körperflüssigkeiten und typischen Chemikalien an Brandorten. 

Überjacke (outer layer)

Obermaterial:

Unsere XENON-Anzüge gibt es unter anderem in

  • PBI X55
  • NOMEX® NXT

In Kombination dazu bieten wir diverse Futtermaterialien an.

MATERIALIEN MULTIFUNKTIONSANZUG XENON SMART

Obermaterial:

Unsere Multifunktionsanzüge sind in diversen Mod-Acryl/ NOMEX® NXT-Varianten erhältlich.

Feuchtigkeit/Thermal:

Wir bieten eine Reihe von Optionen für die Feuchtigkeits-/Thermobarriere für jegliche Ansprüche an, unter anderem

  • GORE-TEX Flameliner

Diese Option ist auch mit zusätzlicher CROSSTECH® Technologie erhältlich, für zusätzlichen Schutz vor durch Blut übertragene Krankheitserreger, Körperflüssigkeiten und typischen Chemikalien an Brandorten. 

Was macht den Multifunktionsanzug so besonders?

  • herausnehmbares Thermo-Innenfutter
  • Damen- und Herrenstyle
  • Leichte, gut sichtbare Ergänzung zum herkömmlichen Schutzanzug, besonders geeignet für die technische Hilfeleistung und für Wildland-Einsätze
  • In Kombination mit anderen XENON-Produkten oder als kompletter Anzug vielseitig einsetzbar

HIER XENON-BROSCHÜREN DOWNLOADEN

HIER XENON-BROSCHÜREN DOWNLOADEN

Ballyclare Ltd. UK hält im Auftrag von Queen Elizabeth II ein königliches Dekret für die Bereitstellung von spezialisierter Feuerwehrschutzbekleidung und ist somit offizieller Ausrüster der königlichen Feuerwehr von Windsor Castle.

Mehr erfahren [x] Schließen